Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie aktuelle News rund um die Gemeinde Nottleben und die VG Nesseaue



das Herbstferienprogramm der Jugendsozialarbeiterin der VG Nesseaue finden Sie hier:

Woche 1 – 17.-21.10.22

Woche 2 – 24.-28.10.22



Der Startschuss für die Erweiterung unseres Spielplatzes durch einen neuen Boulder-Würfel ist gefallen.

Den Erdarbeiten folgte der Aufbau des Spielgerätes…

mittlerweile ist das Gießen der Fundamente erledigt und die Würfel sind an ihrem Platz.

Der Fallschutzkies wurde verteilt und es stehen nur noch kleinere Nacharbeiten an, bis die Abnahme des Spielgerätes erfolgen kann.

Updates zum Fortschritt der Arbeiten folgen.

Vielen Dank an die freiwilligen Helfer.


Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der VG Nesseaue und der Begutachtung durch die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft & Ländlichen Raum (TLLLR), musste die von Schädlingen befallene Blutpflaume vor dem Gemeindehaus entfernt werden, um mögliche Gefährdungen durch herabfallende Äste o. Ä. auszuräumen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der VG Nesseaue erhält die Gemeinde Nottleben eine Baumspende; der gespendete Baum wird die gefällte Blutpflaume ersetzen.


Aktuelle Informationen zum Notfallplan Gas im Zuge der aktuellen Gasmangellage.

Die TEAG Thüringer Energie AG informiert auf einer Sonderseite zum Thema.


Hinsweis zur Grundsteuerreform

Aufgrund der Grundsteuerreform ist jeder Eigentümer eines bebauten oder unbebauten Grundstücks verpflichtet, eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes (kurz: Feststellungserklärung) elektronisch beim zuständigen Finanzamt einzureichen.

Über www.elster.de steht Ihnen seit dem 1.7.2022 die kostenlose Möglichkeit der elektronischen Erklärungsabgabe zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie ein Benutzerkonto. Sofern Sie noch kein entsprechendes Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses bereits jetzt unter http://www.elster.de beantragen. Sollten Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, welches Sie z. B. für Ihre Einkommensteuererklärung benutzen, können Sie dieses auch für die Grundsteuer verwenden.

!WICHTIG!

Die Feststellungserklärung ist bis zum 31.10.2022 beim zuständigen Finanzamt einzureichen.

Quelle: Grundsteuer | Thüringer Finanzministerium (thueringen.de)

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Den aktuellen Bodenrichtwert für Ihr Grundstück finden Sie hier.

Hinweis:

Der vorangegangene Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar.